Tuesday, September 29, 2015

Tuesday, September 29, 2015 12:30 am by M. in ,    No comments
This is a German scholar book with a Brontë twist:
Topographien der Kindheit.
Literarische, mediale und interdisziplinäre Perspektiven auf Orts- und Raumkonstruktionen

[transcript] Lettre, August 2014
ISBN-13: 978-3837625646

Orte und Räume von Kindheit (und Jugend) werden in literarischen sowie medialen Inszenierungen erinnert und imaginiert. Die aktuelle Topographieforschung eröffnet für die Raumerkundung dieser Kindheits-Landschaften neue Perspektiven. Als Grundlagenforschung vermessen die Beiträge des Bandes das Terrain und untersuchen kinder- und jugendliterarische sowie -mediale Raumkonstruktionen in literatur- und kulturwissenschaftlicher sowie interdisziplinärer Perspektive. Literarische Annäherungen von Jenny Erpenbeck und Peter Bichsel (im Gespräch) erlauben zudem neue Blickrichtungen auf Topographien von Kindheit und Jugend.
The book contains the chapter Beiträge zu einem historisch-literarischen Atlas der Kindheit by Gundel Mattnklott which, according to Literaturkritik:
Gundel Mattenklott reflektiert über kollektive Phantasiespiele und selbst erfundene Länder, unter anderem am Beispiel von Clemens Brentanos „Gockel, Hinkel und Gackeleia“, Wilhelm Flitners „Erinnerungen 1885-1945“ sowie Charlotte Brontës „Erzählungen aus Angria“ beziehungsweise „Angria und Gondal“. (Torsten Mergen) (Translation)

0 comments:

Post a Comment