Thursday, January 15, 2015

Thursday, January 15, 2015 12:30 am by M. in ,    No comments
Tomorrow, January 16, premieres in Oberhause (Germany) a new theatre adaptation of Wuthering Heights:
Emily Brontë
Sturmhöhe
Theater Oberhausen: Premiere : Fri, 16/01/2015 19:30
January 17, 28, 30 19:30
February 6,7 19:30
February 22 18:00
March 4,7, 19:30

Directed by Lily Sykes
Stage Christina Mrosek
Costumes Ines Koehler
Music David Black
Dramaturgy Tamina Tisza
With Angela Falkenhan, Sina Martens, Anja Schweitzer, Sergei Lubic, Henry Meyer, Hartmut Stanke and Peter Waros

Die wilde Zeit ist nah.
Spürst Du schon, wie Dich, schlimm und hold,
fremde Gefühlsflut überrollt;
Herold einer noch stärkeren Macht? –
Jetzt bin ich da!
Emily Brontë
Ein Mann, dem anstrengenden Alltag der Stadt überdrüssig, pachtet einen Gutshof im Hochmoor von Yorkshire. Doch sein Aufenthalt soll nicht so erholsam werden wie erhofft. Bei einer Übernachtung auf Wuthering Heights, dem anderen Anwesen seines Gutsherren Heathcliff, wird er geweckt von seltsamen Geräuschen – er tritt ans Fenster und sieht den Geist einer Frau. So wird er unfreiwilliger Zeuge einer tragischen Familiengeschichte, die das Schicksal mehrerer Generationen prägt …
Rückschau:
Heathcliff, ein verwahrloster Waisenjunge, wird vom Gutsbesitzer Earnshaw auf Wuthering Heights aufgenommen. Schnell entwickelt sein Stiefbruder Hindley eine heftige Abneigung gegen ihn, während sich zwischen seiner wilden, ungestümen Stiefschwester Catherine und Heathcliff eine starke Verbindung aufbaut. So wachsen sie heran. Als der alte Earnshaw stirbt, degradiert Hindley den verhassten Stiefbruder zum Knecht, während sich Cathy, nachdem sie die Bekanntschaft mit den reichen Lintons vom benachbarten Herrenhaus Thrushcross Grange gemacht hat, der Erziehung durch ihre Familie beugt. In Edgar Linton, dem Sohn der Herrschaften, findet sie einen kultivierten und aufrichtigen Bewunderer – er ist ihr Fahrschein in ein anderes Leben: weg von den ärmlichen und beengten Verhältnissen, denen sie in Wuthering Heights ausgesetzt ist. Sie nimmt seinen Heiratsantrag an – und treibt Heathcliff damit in die Flucht.
Doch Heathcliff verlässt Wuthering Heights nicht ohne Plan: Er will zurückkehren, wenn er zu Reichtum gekommen ist. Dann will er Cathy zurückgewinnen, koste es, was es wolle. Und sich an ihrem Bruder rächen.
Sturmhöhe, einziger Roman und literarisches Meisterwerk der britischen Autorin Emily Brontë, handelt von einer großen, unbezähmbaren Liebe, für die man sich weder entscheiden noch ihr entkommen kann.
Die junge britische Regisseurin Lily Sykes begeisterte in den vergangenen beiden Spielzeiten mit Der geheime Garten und Die Schöne und das Biest das Publikum. Mit der Bearbeitung von Sturmhöhe widmet sie sich in der Spielzeit 14/15 einem Roman und einer Autorin, denen sie sich auch privat verbunden fühlt: z.B. durch das Motiv des langen Spaziergangs durch die gemeinsame Heimat – der Grafschaft von Yorkshire. 
EDIT:

Waz talks about the production:
Wie erzählt man eine komplizierte und verwobene Drei-Generationen-Geschichte an einem Abend? „Konzentriert auf das Spannend­ste“, sagt die Regisseurin. „Es geht um Obsessionen, Triebe und Antriebe, Selbstzerstörung, Leidenschaften.“ Dramaturgin Tamina Theiß ergänzt: „Die Frage ist, was Menschen dazu bringt, immer wieder sehenden Auges ins offene Messer zu laufen.“
Der Roman habe Opern-Charakter findet Sykes und scheint fest entschlossen zu sein, das zu beweisen. „Mit tollen, großartigen Bildern, sehr emotional“, verspricht die Dramaturgin. „Man bekommt auch ein Gefühl für die beeindruckende Landschaft.“
Sykes hat ihre Sturmhöhe nicht modernisiert. Die Kostüme, sagt sie, zitieren die Zeit, in der der Roman spielt. Multimedial wird die Inszenierung nicht. Videotechnik werde zwar eingesetzt, jedoch nicht für bewegte Bilder. (Gudrun Mattern) (Translation)
And the Theater Oberhausen Magazine also talks about the production here:
Regisseurin Lily Sykes im Gespräch mit Dramaturgin Tamina Theiß über ihre Inszenierung des Romans Sturmhöhe von Emily Brontë am Theater Oberhausen
Für mich ist Sturmhöhe eine Geschichte über Obsessionen – über Komplexe, wenn du so willst. Rachelust, Eifersucht, Alkoholismus, Magersucht, Spielsucht, übermäßige Selbstkontrolle, wahnhafte Störungen – das ist alles drin!Rachelust, Eifersucht, Alkoholismus, Magersucht, Spielsucht, übermäßige Selbstkontrolle, wahnhafte Störungen – das ist alles drin! (...)

0 comments:

Post a Comment