Sunday, March 23, 2014

Sunday, March 23, 2014 12:55 am by M. in ,    No comments
The life of the Brontë sisters has inspired a new musical theatre piece which is now being performed in Berlin, Germany:
Schwestern im Geiste
Eine musikalische Zeitreise von Thomas Zaufke und Peter Lund
Opening night  13. März 2014
Koproduktion mit dem Studiengang Musical/Show, UdK Berlin

Musikalische Leitung: Hans-Peter Kirchberg / Tobias Bartholmeß
Regie: Peter Lund
Choreographie: Neva Howard
Bühnenbild: Ulrike Reinhard
Kostüme: Anna Hostert
Mit: Katharina Abt, Denis Edelmann, Andres Esteban, Jaqueline Reinhold, Sabrina Reischl, Teresa Scherhag, Keren Trüger, Dalma Viczina, Rubini Zöllner

Neuköllner Oper
March 13, 15, 16, 20, 21, 22, 27, 28, 29 and 30 - 20:00 
More information and pictures on Musical & Co and Musicalfriende. Der Tagesspiegel reviews the production:
Das musikalische Niveau ist uneinheitlich, es reicht von Denis Edelmann (als Pastor und potenzieller Brontë-Gatte Arthur), dessen Gesangskünste jenseits der Schmerzgrenze liegen, bis zu Jaqueline Reinhold, deren gleißende Höhe gerne öfter glänzen dürfte. Der wackere Hans-Peter Kirchberg leitet eine Fünfer-Combo, die Thomas Zaufkes mit viel musicalgerechtem Schmelz, aber auch dissonant gewürzter Musik schmissig interpretiert. Ein Musical über die Emanzipation der Frauen also? Unbedingt. Eines, das die Zeitschichten ineinander spiegelt und zum Nachdenken anregt – über frühere Epochen, die nicht verstockt waren, und über die Gegenwart, die möglicherweise nicht so befreit ist, wie wir denken. (Udo Badelt) (Translation)

0 comments:

Post a Comment